Kontakt

Fachbereich Geschäftsprozesse

Kurse im Fachbereich Geschäftsprozesse sind Teil des modularen Weiterbildungsangebots der DAA • Deutsche Angestellten-Akademie. Mit Ihren individuellen und flexiblen Lernaktivitäten stärken Sie Ihre Kompetenz und Qualifikation. So bereiten Sie sich bestens auf die Anforderungen des Arbeitsmarktes vor.

Im Fachbereich Geschäftsprozesse sollten Sie sich insbesondere dann weiterbilden, wenn Sie in der beruflichen Praxis mit Beschaffungs-, Produktions- und Absatzprozessen zu tun haben. Das können u. a. Beschäftigte in Industrie-, Logistik- und Handelsbetrieben oder verwandten Branchen sein.

Der Fachbereich eignet sich sowohl für Einsteiger/-innen und Existenzgründer/ -innen als auch für Personen, die ihre Kenntnisse auffrischen oder zielgerichtet ausbauen wollen.

Beschaffungsprozesse

  • Geschäftsprozesse der Beschaffung
  • Beschaffungsplanung
  • Anbahnung von Geschäftsbeziehungen
  • Kaufverträge abschließen
  • Kaufverträge erfüllen
  • Erfüllungsstörungen

Produktionsprozesse

  • Das Produktionsprogramm
  • Umweltschutz
  • Produktentstehung
  • Kosten in der Fertigung
  • Fertigungsverfahren
  • Fertigungsplanung
  • Rationalisierung der Fertigung

Kaufmännische Praxis

  • Lexware Warenwirtschaft pro: Grundlagen | Stammdaten | Vorgänge | Listen und Auswertungen | Inventur | Datensicherung
  • DATEV Auftragswesen mit digitaler Dokumentation: Die DATEV eG und der Arbeitsplatz pro für Unternehmen | Unternehmensstammdaten | Auftragswesen einrichten: Artikel- und Kundendaten | Belege erstellen und Sonderfälle | Auswertungen

Absatzprozesse

  • Absatzpolitische Instrumente
  • Erfüllungsstörungen beim Verkauf
  • Kundenaufträge abwickeln
  • Verkaufsanbahnung mehr Informationen

Das Angebot ist konzipiert für Interessierte mit Vorkenntnissen bzw. einem Berufsabschluss im kaufmännischen Bereich:

  • Arbeitssuchende
  • Berufsrückkehrer/-innen
  • Rehabilitanden

Ein Einstieg in die Module ist jederzeit nach individueller Absprache möglich. Jedes Modul hat eine individuelle Dauer in Lerneinheiten (à 45 Minuten); eine Teilnahme ist in Vollzeit oder in Teilzeit möglich.

Unsere Maßnahmen sind nach AZAV zertifiziert und für Bildungsgutschein zugelassen. Eine Förderung kann erfolgen über:

  • Agentur für Arbeit (SGB III) und Jobcenter (SGB II)
  • Deutsche Rentenversicherung
  • Berufsgenossenschaften
  • Berufsförderungsdienst der Bundeswehr
  • Selbstzahler mit individuellen Zahlungsbedingungen

In jeden Fall findet ein kostenloses Informationsgespräch in unserem Hause statt. Haben Sie noch Fragen? Dann vereinbaren Sie mit uns einen Beratungstermin.