Kontakt

Fachbereich Personalwesen

Dieser Fachbereich deckt alle Aspekte des Personalwesens ab. Von der Personalbeschaffung über die Personalauswahl und die Personalentwicklung bis hin zur Personalbeurteilung. Rechtliche Aspekte finden dabei genauso Berücksichtigung wie Fragen der Führung und Zusammenarbeit.

Mit den Bausteinen „Personalverwaltung“ und „Entgeltabrechnung“ werden auch sämtliche Aspekte der originären Personalsachbearbeitung abgedeckt. Zum Einsatz kommen bei der Entgeltabrechnung wahlweise die Programme Lexware und DATEV.

Mit dem Erwerb der Ausbilder-Eignungsprüfung (AdA-Schein) haben Sie die Berechtigung, junge Menschen qualifiziert auszubilden – dies sollte im Bemühen eines jeden zukunftsorientierten Unternehmens und deren Ausbildungsverantwortlichen liegen.

Personalplanung und Personalentwicklung 

  • Einführung in die Personalwirtschaft
  • Personalbeschaffung und Mitarbeiterauswahl
  • Personaleinsatzplanung
  • Personalentwicklung
  • Arbeitsrecht

Personalführung und Arbeitsrecht

  • Führungsstile – Grundlagen und Techniken der Mitarbeiterführung
  • Führungstechniken und Führungsmittel
  • Kommunikation
  • Motivation
  • Personalbeurteilung
  • Personalservice und Personalpolitik
  • Personalcontrolling
  • Arbeitsrecht in der Praxis
  • optional: Personalwirtschaft im Web 2.0
  • Internationales Personalmanagement

     

Personalverwaltung und Entgeltabrechnung

  • Aufgaben der Personalverwaltung
  • Eintritt und Ausscheiden von Mitarbeitern
  • Grundlagen und Begriffe der Entgeltabrechnung
  • Ermittlung des Brutto- und Nettoentgelts
  • Besonderheiten der Entgeltabrechnung

Ausbildung der Ausbilder/-innen (AdA-Schein)

  • Lernphase
  • Prüfungsphase

Entgeltabrechnung mit Lexware und DATEV

  • Entgeltabrechnung mit Lexware
  • Entgeltabrechnung mit DATEV

Das Angebot ist konzipiert für Interessierte mit Vorkenntnissen bzw. einem Berufsabschluss im kaufmännischen Bereich:

  • Arbeitssuchende
  • Berufsrückkehrer/-innen
  • Rehabilitanden

Ein Einstieg in die Module ist jederzeit nach individueller Absprache möglich. Jedes Modul hat eine individuelle Dauer in Lerneinheiten (à 45 Minuten); eine Teilnahme ist in Vollzeit oder in Teilzeit möglich.

Unsere Maßnahmen sind nach AZAV zertifiziert und für Bildungsgutschein zugelassen. Eine Förderung kann erfolgen über:

  • Agentur für Arbeit (SGB III) und Jobcenter (SGB II)
  • Deutsche Rentenversicherung
  • Berufsgenossenschaften
  • Berufsförderungsdienst der Bundeswehr
  • Selbstzahler mit individuellen Zahlungsbedingungen

In jeden Fall findet ein kostenloses Informationsgespräch in unserem Hause statt. Haben Sie noch Fragen? Dann vereinbaren Sie mit uns einen Beratungstermin.