Kontakt

Fachbereich Rechnungswesen

Der Fachbereich Rechnungswesen umfasst sowohl buchhalterische Themen, als auch Kosten- und Leistungsrechnung sowie Controlling. Neben der Erfassung betrieblich relevanter Finanzdaten geht es im Weiteren also auch um deren Analyse, Interpretation und Darstellung.

Der Fachbereich eignet sich sowohl für Einsteiger/-innen und Existenzgründer/ -innen als auch für Personen, die ihre Kenntnisse im Rechnungswesen auffrischen oder zielgerichtet ausbauen wollen. Vertieft wird das theoretische Wissen durch den Einsatz der gängigen kaufmännischen Softwareprogramme Lexware, DATEV und SAP® ERP.

Finanzbuchhaltung Grundlagen 

  • Grundlagen des Rechnungswesens
  • Das System der doppelten Buchführung
  • Organisation der Buchführung
  • Grundlegende Buchungen

Finanzbuchhaltung Aufbau und Jahresabschluss

  • Spezielle Buchungen der Produktion
  • Spezielle Buchungen im Handels- und Dienstleistungsbereich
  • Jahresabschluss
  • Auswertung Jahresabschluss

Finanzbuchhaltung Praxis mit DATEV / Lexware (Grundlagen)

  • Lexware Buchhalter pro
  • DATEV Unternehmensversion Rechnungswesen

Kosten- und Leistungsrechnung (KLR)

  • Grundlagen der Kosten- und Leistungsrechnung
  • Kostenarten-, Kostenstellen-, Kostenträgerrechnung
  • Vollkostenrechnung

Teilkostenrechnung, Controlling und Betriebsstatistik

  • Teilkostenrechnung
  • Übungen zur Teilkostenrechnung
  • Controlling
  • Betriebliche Statistik

Internationale Rechnungslegung

  • Grundlagen der IFRS
  • Laufende Buchungen
  • Spezielle Buchungen
  • Jahresabschluss
  • Vergleich IFRS/HGB

Das Angebot ist konzipiert für Interessierte mit Vorkenntnissen bzw. einem Berufsabschluss im kaufmännischen Bereich:

  • Arbeitssuchende
  • Berufsrückkehrer/-innen
  • Rehabilitanden

Ein Einstieg in die Module ist jederzeit nach individueller Absprache möglich. Jedes Modul hat eine individuelle Dauer in Lerneinheiten (à 45 Minuten); eine Teilnahme ist in Vollzeit oder in Teilzeit möglich.

Unsere Maßnahmen sind nach AZAV zertifiziert und für Bildungsgutschein zugelassen. Eine Förderung kann erfolgen über:

  • Agentur für Arbeit (SGB III) und Jobcenter (SGB II)
  • Deutsche Rentenversicherung
  • Berufsgenossenschaften
  • Berufsförderungsdienst der Bundeswehr
  • Selbstzahler mit individuellen Zahlungsbedingungen

In jeden Fall findet ein kostenloses Informationsgespräch in unserem Hause statt. Haben Sie noch Fragen? Dann vereinbaren Sie mit uns einen Beratungstermin.